Jahreshauptversammlung der MK-Wetzlar

Eingetragen bei: Allgemein | 0

Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung am 17.03.2018 begrüßte der erste Vorsitzende Günter Schmidt alle anwesenden Kameradinnen und Kameraden sowie den DMB Landesverbandsleiter Harald Mäßer als auch den Bundestagsabgeordneten Hans-Jürgen Irmer.
Es folgte die Totenehrung der verstorbenen Kameraden, derer mit einer Schweigeminute gedacht wurde.
Im Anschluss daran wurde die ordnungsgemäße Einladung, Anwesenheit und Beschlussfähigkeit festgestellt, woraufhin die Tagesordnung genehmigt wurde.
Als neues Mitglied wurde Kamerad Kurt Schaum – leider in Abwesenheit – herzlich willkommen geheißen, der aktiv als Sänger im Shanty-Chor mitwirkt.

Es folgten die Geschäftsberichte des 1. Vorsitzenden Günter Schmidt, des 1. Kassierers Jürgen Frey, des Kassenprüfers, des Shanty Chor Sprechers Herwig Michl, sowie der Bericht der Bau Crew – vertreten durch Paul Wegmann, des kommissarischen Heimwartes Kurt Dreis, so wie der Bordnachrichtenredaktion mit Monika Klingelhöfer. Die Entlastung des Vorstandes erfolgte nach der Aussprache.

Nach einer Pause, in welcher sich alle Kameradinnen und Kameraden mit einem Imbiss stärken konnten, ging es an die Wahlen. Hierzu wurde Karl-Heinz Kräuter zum Wahlleiter und Heinz Gürsch als Stellvertreter gewählt. Der bis dahin 1. Vorsitzende Günter Schmidt stellte sich für das Amt nicht mehr zur Verfügung. Auf Vorschlag des Vorstandes wurde hierfür der bisherige Stellvertreter Manfred Roth vorgeschlagen. Dem stimmte die Mehrheit in einer zuvor beantragten Geheimwahl zu. Als Stellvertreter wurde Mattäus Hansbauer in offener Wahl gewählt.
Zur Wiederwahl der Schriftführung wurde Karmen Schimanski bestätigt und als Stellvertreter der bisherige 1. Vorsitzende Günter Schmidt gewählt. Ebenfalls wurde Jürgen Frey als 1. Kassierer wiedergewählt. Zum neuen Heimwart wurde Kurt Dreis benannt. Als Beisitzer für Bauwesen wurde Paul Wegmann wiedergewählt, was ebenso für den Beisitz für besondere Aufgaben mit Manfred Rüfereck zutrifft. Für das Amt des Kassenprüfers wurde Frank Serkis gewählt.

Das Schlusswort hatte der neue Vorsitzende Manfred Roth, der sich auf die Zusammenarbeit in der Kameradschaft freut.
Allen Kameradinnen und Kameraden sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die jahrelange und gute Arbeit in der Kameradschaft gedankt.

Dem neuen Vorstand wünschen wir viel Erfolg und gutes Gelingen.

Karmen Schimanski

Der neue Vorstand von links nach rechts:

Monika Klingelhöfer (Redaktion Bordnachrichten); Jürgen Frey (1. Kassierer) Mattäus Hansbauer (2. Vorsitzender);
Manfred Roth (1. Vorsitzender); Paul Wegmann ( Beisitzer Bau – Crew ); Karmen Schimanski ( Schriftführerin ); Günter Schmidt ( stellvertr. Schriftführer); Kurt Dreis (Heimwart), Nicht anwesend waren Herwig Michl (Shanty- Chor Sprecher); Dieter Kraft (stellvertr. Chorsprecher)

 

 

 

 

Foto: Monika Klingelhöfer

Hinterlasse einen Kommentar