Jahreshauptversammlung 2020/2021 der MK-Wetzlar

Veröffentlicht in: Allgemein | 0

Zur Jahreshauptversammlung für die Jahre 2020 und 2021 am 23.10.2021. die durch Coronaverordnungen ausgefallen bzw. verschoben werden mussten, begrüßte der 1.Vorsitzende Manfred Roth 30 Vereinsangehörige sowie den DMB Landesverbandsleiter Harald Mäßer. Als Neumitglied wurde Albert Horn vorgestellt, der als Tauch-meister auf dem Minenjagdboot „WETZLAR“ Dienst tat.

Unser Kamerad Christof Kräuter wurde für 10 Jahre Mit-gliedschaft im Deutschen Marinebund „DMB“ mit einer Urkunde geehrt.
Für die Totenehrung bat der Vorsitzende die Anwesenden sich zu erheben und den verstorbenen Kameraden mit einer Schweigeminute zu gedenken.
Im Anschluss daran wurde die ordnungsgemäße Einla-dung, Anwesenheit und Beschlussfähigkeit festgestellt, woraufhin die Tagesordnung genehmigt wurde.

Es folgten die Geschäftsberichte des Vorsitzenden Manfred Roth, des Kassierers Jürgen Frey, des Kassen-prüfers Heinrich Bartelmann, des Shantychor-Sprechers Herwig Michl, der Bericht der Bordnachrichten- redaktion durch Karmen Schimanski sowie der Heimcrew durch Dieter Stollberg.

Die Entlastung des Vorstandes erfolgte nach der Aus- sprache.

Vor der Pause wurden die ausstehenden Vorstands- wahlen unter Leitung von Harald Mäser und Stadtrat Karl-Heinz Kräuter durchgeführt.

Zur Wahl für 1 Jahr standen der Vorsitzende, die Schrift-führerin, der 1. Kassenprüfer, der Beisitzer ZBV und der Heimwart.

Für die Amtszeit von 2 Jahren standen zur Wahl (stellv. Vorsitzender, stellv. Kassierer, stellv. Schriftführer, Shantychohr-Sprecher, Beisitzer Bau, 2.Kassenprüfer, stellv. Chorsprecher)
Nach einer Pause, in welcher sich alle Kameradinnen und Kameraden mit dem von Christof Kräuter zubereiteten und z.Teil gesponserten Hackbraten mit Brot stärken konnten, teilte der Vorsitzende Manfred Roth mit, das der Mitgliedsbeitrag auch weiterhin nicht erhöht wird.

Ein Buch mit dem Titel „Die Geschichte der Minensucher“ bei welchem er als Co-Autor mit gearbeitet hat und über ihn bezogen werden kann, wurde von ihm vorgestellt.

Als Ehrenmitglieder wurden Horst Wiemer und Manfred Rüfereck einstimmig ernannt.

Allen Kameradinnen und Kameraden sei an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich für die jahrelange und gute Arbeit in der Kameradschaft gedankt. Dem neuen Vor-stand viel Erfolg und gutes Gelingen.

Der neue Vorstand besteht insgesamt aus:

Manfred Roth (Vorsitzender)    

Matthaeus Hansbauer (stellv. Vorsitzender)

Jürgen Frey (Kassierer) 

Karmen Schimanski (Schriftführerin + Redaktion Bordnachrichten)

Günter Schmidt (stellvertr. Schriftführer)

Stefan Koch (stellv. Kassierer)

Herwig Michl (Chorsprecher)

DieterStollberg (stellvertr. Chorsprecher)

Paul Wegmann (Bauwesen u. Administrator Homepage)

Petra Dern ( Kassenprüfer)

Andreas Klingelhöfer (stellv. Kassenprüfer)

Albert Horn (Beisitzer ZBV)

Für den Heimwart konnte kein Bewerber gefunden werden

Fotos: Monika Klingelhöfer
Text: Paul Wegmann